Kontakt
Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler

Zahnreinigung Dreieich

Die gründliche und gewissenhafte tägliche Pflege Ihrer Zähne ist ein wesentlicher Bestandteil der Vorsorge. Diese allein reicht aber meist nicht aus – denn es gibt Bereiche, die Sie beim Zähneputzen nur bedingt oder gar nicht erreichen. Daher gehört die regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR) zum Grundgerüst der zahnmedizinischen Prophylaxe für lebenslang gesunde und schöne Zähne.

Die Vorteile der PZR:

  • Sie reduziert das Karies- und Parodontitisrisiko deutlich.
  • Sie trägt zu einer längeren Haltbarkeit von Zahnersatz und Implantaten bei.
  • Sie entfernt Auflageverfärbungen, die z. B. durch den Konsum von Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen. (Eine Zahnaufhellung ist auf Wunsch möglich.)
  • Sie hinterlässt ein frisches und sauberes Gefühl im Mund.
Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler

Individuelles Prophylaxeprogramm

Unser ganzheitliches, umfassendes Prophylaxeprogramm stimmen wir individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse ab. Folgende Maßnahmen können empfehlenswert sein:

Bei der Fissurenversiegelung verschließen wir die Furchen (Fissuren) auf den Kauflächen Ihrer Backenzähne mit einer Kunststofffüllung. So erschweren wir Bakterien ein Anhaften in den Fissuren und senken somit das Kariesrisiko.

Mit festgelegten Kennwerten (Indices) erfassen wir Ihre Mundgesundheit. Sie geben unter anderem Aufschluss über bakteriellen Zahnbelag oder den Zustand des Zahnfleischs und zeigen, an welchen Stellen die Zahnpflege optimiert werden sollte bzw. ob eine Parodontitisbehandlung erforderlich ist.

Nach einer Parodontitisbehandlung oder bei Patienten mit einem hohen Risiko für diese Erkrankung ist eine spezielle Vor- und Nachsorge besonders wichtig. Wir überprüfen regelmäßig den Zustand von Zahnfleisch und Kieferknochen und nehmen professionelle Zahnreinigungen vor.

Auch für Implantatträger empfehlen wir eine regelmäßige Nachsorge, bei der wir den Sitz des Implantats kontrollieren und Zahn- und Implantatreinigungen vornehmen.

Diabetes und Parodontitis sind chronische Erkrankungen, die in engem Zusammenhang stehen: Für Diabetiker ist das Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken, deutlich erhöht. Umgekehrt hebt eine Parodontitis die Insulinresistenz sowie den Blutzuckerspiegel an und erschwert die Einstellung des Diabetes.

In unserer Diabetessprechstunde klären wir Sie über die Wechselwirkung zwischen den beiden Erkrankungen auf und messen bei Bedarf Ihren Blutzuckerspiegel. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie als Diabetiker bei der Mundhygiene besonders achten sollten.

Mehr zum Thema eigene Vorsorge und zahnärztliche Prophylaxe erfahren Sie im Patientenratgeber.

Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler