Kontakt
Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler

Karies- & Füllungstherapie

Je früher eine Karies diagnostiziert wird, desto besser kann sie behandelt werden – im Anfangsstadium häufig minimalinvasiv und substanzschonend. Deshalb nutzen wir für die Kariesdiagnostik Kaltlicht, unter dem kariöse Stellen in einer anderen Farbe erscheinen als gesunde Zahnsubstanz. Auf diese Weise können wir eine Karies, auch an schwer einsehbaren Stellen wie den Fissuren und den Zahnzwischenräumen, in aller Regel sicherer und früher erkennen als mit anderen Methoden.

Zahnfarbene Füllungen

Ist die Karies schon weiter fortgeschritten, muss die geschädigte Substanz entfernt und das entstandene „Loch im Zahn“ wiederaufgefüllt werden. Dafür nutzen wir je nach Größe und Lage der Schädigung unterschiedliche, gut verträgliche Materialien.

Zahnarztpraxis Medeea Winkler Dreieich

Füllungen und Inlays – ein Überblick:

  • Kompositfüllungen kommen bei kleineren bis mittleren Schädigungen zum Einsatz. Komposite sind dentale Kunststoffe, die mit winzigen Keramikpartikeln vermischt werden. Sie werden in flüssigem oder festem Zustand in mehreren Schichten direkt in den Zahn gegeben. Komposite sind zahnfarben und somit sehr unauffällig. Für Allergiker können wir ein „Sonderkomposit“ nutzen.
  • Bei größeren Schäden auf der Kaufläche der Backenzähne wird im Labor ein passgenaues Inlay (Einlagefüllung) angefertigt, das wir in den Zahn einfügen. Inlays können aus Gold oder aus Keramik bestehen. Beide Materialien sind sehr stabil, Keramik kann jedoch exakt an Ihre individuelle Zahnfarbe angepasst werden und ist somit sehr ästhetisch. Zudem ist sie metallfrei und besonders gut körperverträglich.

Amalgamsanierung

Wir nutzen in unserer Praxis kein Amalgam. Wenn Sie ältere Amalgamfüllungen haben und diese durch moderne Materialien ersetzen möchten, bieten wir Ihnen eine umfassende Amalgamsanierung.

Was ist eine Karies, wie entsteht sie und wie können Sie ihr vorbeugen? Informationen dazu finden Sie im Patientenratgeber.

Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler