Kontakt
Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler

Zahnentfernungen

Durch eine gründliche Prophylaxe und zahnerhaltende Maßnahmen wie die Wurzelkanalbehandlung können Zähne heute häufig ein Leben lang erhalten werden. Dennoch kann es vorkommen, dass ein Zahn entfernt werden muss.

Mögliche Gründe für eine Zahnentfernung:

  • Starke Lockerung durch eine fortgeschrittene Parodontitis
  • Starke Zerstörung durch eine tiefe Karies
  • Chronische Entzündung im Wurzelspitzenbereich, bei der endodontische oder chirurgische Behandlungsmethoden (Wurzelkanalbehandlung oder Wurzelspitzenresektion) nicht möglich sind bzw. nicht erfolgreich waren
  • Entfernung im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung
  • Entfernung nach einem Zahnunfall
  • Entfernung nach einer Krebserkrankung

Eine Zahnentfernung erfolgt in der Regel unter örtlicher Betäubung. In die entstandene Wunde kann ein blutstillendes Material eingelegt werden, unter Umständen wird sie auch durch eine feine Naht verschlossen. Wir beraten Sie vor der Behandlung ausführlich und geben Ihnen Tipps für Ihr Verhalten nach dem Eingriff, z. B. wie Sie Ihre Zahnpflege anpassen können.

Mehr über Zahnentfernungen erfahren Sie im Patientenratgeber.

Zahnarzt Dreieich, Medeea Winkler